Neue Farbe für die Tischtennisplatte

Pünktlich zum „Welttischtennistag“ am 6. April haben wir unserer Tischtennisplatte ein Beinkleid verpasst:

Nach mühsamen und ermüdenden Corona-Krisenplena, standen wir auf dem Hof und erkannten plötzlich, dass unsere Tischtennisplatte Beine hat – und die waren ganz nackt und grau! Grau gibt es bei uns nicht, dachten wir uns und auch wenn Corona oft Zeit und Optimismus frisst, so setzt diese ungewohnte Situation doch auch Energie und Lust auf Positives frei.

Gedacht, gesagt, getan! Unsere Tischtennisplatte hat Beinkleider bekommen und wir haben den Entstehungsprozess für Euch festgehalten. Und ganz nebenbei beim Blick auf die Unterseite entdeckt, dass unsere Platte zu unseren ältesten „Hofmöbeln“ gehört: seit 1989 schmückt sie unseren Hof! Das Beweisfoto seht Ihr ganz oben…es war leider kein 6. April.

Kommt vorbei und schaut es Euch an! Tischtennisspielen ist DER Corona-Sport – Abstand, an der frischen Luft und nur zwei Haushalte…Rundlauf und Getränke dazu gibt es hoffentlich im Sommer wieder.