roter Regenbogen

Oliver Feldhaus hat dieses wunderschöne Bild veröffentlicht. Er schrieb:

„Gestern Abend war da so etwas wie ein Sonnenuntergangsbogen
update: hab gerade gelernt, dass das ein Roter Regenbogen war und ein extrem seltens Wetterphänomen ist https://www.meteoros.de/…/wassertropfen/roter-regenbogen
Berlin Mitte 04.10.2021″

Vielen Dank Oliver! Und hier könnt ihr seine Arbeit verfolgen:

https://www.facebook.com/petshop.petmobb

Waipatiki Beach

Waipatiki Beach, das ist schon ein Name für Fernweh. Es ist ein Gruß aus Neuseeland.

Der Regenbogen ist ein atmosphärisch-optisches Phänomen, das als kreisbogenförmiges farbiges Lichtband in einer von der Sonne beschienenen Regenwand oder -wolke wahrgenommen wird. Sein radialer Farbverlauf ist das mehr oder weniger verweißlichte Spektrum des Sonnenlichts. Das Sonnenlicht wird beim Ein- und beim Austritt an jedem annähernd kugelförmigen Regentropfen abgelenkt und in Licht mehrerer Farben zerlegt. Dazwischen wird es an der Tropfenrückseite reflektiert. Das jeden Tropfen verlassende Licht ist in farbigen Schichten konzentriert, die aufeinandergesteckte dünne Kegelmäntel bilden. Der Beobachter hat die Regenwolke vor sich und die Sonne im Rücken. Ihn erreicht Licht einer bestimmten Farbe aus Regentropfen, die sich auf einem schmalen Kreisbogen (einem Farbstreifen des Regenbogens) am Himmel befinden. Der Beobachtungswinkel ist identisch mit dem Winkel des Kegelmantels, in dem diese Farbe beim Austritt am Regentropfen konzentriert ist. (Wikipedia)

Ein Glück, dass unsere Augen einfach nur schauen und empfangen und unser Kopf dann aus Erfahrung weiß, wie diese komplizierte Physik dann wieder zusammengesetzt wird, damit wir die Schönheit spüren können.

chz