Habersaath 46 – Erfolgreiche Besetzung gegen Obdachlosigkeit

Am Samstag besetzten wohnungs- und obdachlose Menschen gemeinsam mit weiteren Aktivist:innen erneut die Habersaathstraße 46 in Berlin Mitte. Nach einigem Hin und Her mit der Polizei stand gegen Abend eine Entscheidung fest: 30 Menschen sollen in dem seit über 8 Jahren leer stehenden Haus vorerst bleiben dürfen. Ob sie dadurch auf Dauer ein neues Zuhause finden, ist aber noch fraglich.

Mehr zum nachlesen: https://strassegegenleerstand.de/

Hier findet ihr auch die Einladung zur heutigen Kundgebung und Party!

Sie schreiben:

Wir möchten mit euch allen unseren Einzug feiern. Es war ein langer Kampf, aber wir haben gewonnen und #Leerstand endlich wieder zu #Wohnraum gemacht. Kommt am Montag um 14:00 Uhr zu unserer Kundgebung #Habersaathstraße mit allen neuen und alten #Nachbar*innen.